Yoga in einer Ferienwohnung mit Sauna

Fallen lassen: Yoga in einer Ferienwohnung mit Sauna

Schon seit Tausenden von Jahren wissen die Menschen die Schamanen um die reinigende Wirkung von Saunen und deren positiver Effekt auf Körper und Geist. Wenn Sie Yoga in einer Ferienwohnung mit Sauna praktizieren, können Sie sich genau diese Effekte zunutze machen. Zum Einen hat natürlich ein Sauna-Gang nach der Yoga-Praxis eine sehr entspannende Wirkung auf die Muskeln und Bänder, die gerade stark beansprucht und gedehnt wurden. Der Muskelkater am nächsten Tag wird Sie nur halb so stark treffen, wenn Sie Yoga in einer Ferienwohnung mit Sauna praktizieren und nach jeder Übungseinheit für zehn Minuten oder eine viertel Stunde in die Sauna gehen. Dass es sich dafür nicht lohnt, die Sauna in der eigenen Ferienwohnung anzuschmeißen, liegt aber auf der Hand. Also nutzen Sie die Gunst der Stunde und gönnen Sie sich ausgiebige Sauna-Bäder und erfahren Sie, wie sich das Schwitzbad auf Körper und Geist auswirkt.

Uralte Tradition: Yoga und Schwitzbäder

In allen schamanischen Kulturen rund um den Globus – seien es die alte chinesischen Völker oder die Indianer – kennt man das Schwitzbad als Teil spiritueller und religiöser Zeremonien und auch in diesem Sinne passen Yoga in der Ferienwohnung und eine Sauna gut zusammen.

Dieser Urlaub ist eine Zeit der inneren Einkehr, der Zuwendung zu sich selbst und Ihren Bedürfnissen. Sie wollen ja nicht nur Ihrem Körper etwas Gutes tun, indem Sie Yoga praktizieren, sich gesund ernähren, anderweitig Sport treiben und an die frische Luft gehen, sondern Sie wollen auch geistig zur Ruhe kommen, Ihre innere Mitte finden und wieder mit sich selbst in Einklang gelangen. Auch das ist ein wichtiger Bestandteil des Yoga-Urlaubs und dafür können Sie auch Ihre Ferienwohnung mit Sauna nutzen.

Die alten Schamanen verstanden das Schwitzbad als wichtigen Bestandteil der körperlichen Reinigung, seelischen Läuterung und Heilung. In ihrem Verständnis war es notwendig, den Körper zu reinigen, um ihn auf die spirituelle Erfahrung in der Meditation vorzubereiten. Wer mit den höheren Mächten in Kontakt treten wollte, hatte sich einer aufwendigen Prozedur zu unterziehen, die sowohl tagelanges Schwitzen als auch tagelanges Fasten beinhaltete.

Fit und gesund: Yoga in der Ferienwohnung mit Sauna

Ganz so extrem jedoch sollten Sie Yoga in Ihrer Ferienwohnung mit Sauna nicht betreiben. Beobachten Sie einfach stattdessen, was das Saunieren mit Ihnen macht, spüren Sie, wie das Schwitzen all den Ballast aus Ihnen heraus spült und wie Sie von innen gereinigt werden und wie Ihnen das hilft, sich auf die spirituelle Seite des Yoga zu konzentrieren. Ergänzen Sie dieses Programm durch eine gesunde, frische, Vitaminreiche Nahrung und trinken Sie viel Wasser und Tee. Auch das unterstützt die reinigende und entschlackende Wirkung, die ein Urlaub mit Yoga in einer Ferienwohnung mit Sauna haben kann.

Und so ganz nebenbei regen Sauna-Bäder natürlich auch das Immunsystem an und stärken Sie für die Belastungen, die wieder anstehen, wenn Ihre Zeit mit Yoga in einer Ferienwohnung mit Sauna zu Ende ist. Sie nutzen also diese Zeit, um sich zu regenerieren und Ihre Schutzsysteme neu aufzubauen. Sie fühlen sich insgesamt ausgeruhter, entspannter und in der Lage, sich neuen Herausforderungen zu stellen. So werden Sie noch lange von Ihrem Urlaub mit Yoga in einer Ferienwohnung mit Sauna profitieren.

In unserer Datenbank ist sicher eine passende Ferienwohnung mit Sauna für Sie dabei. In der unten stehenden Maske können Sie jedes beliebige Ferienhausziel eingeben. Wir haben “Deutschland” für Sie voreingestellt.