Yoga in einem Ferienhaus am See

Finden Sie beim Yoga im Ferienhaus am See ins Gleichgewicht.

Der Anblick eines spiegelglatten Sees hat etwas zutiefst beruhigendes; von ihm gehen Frieden und Gelassenheit aus. Er ist zugleich Ruhepol und Lebensspender, Lebensraum für so viele Pflanzen und Tiere. Wer seinen Urlaub mit Yoga im Ferienhaus am See verbringt, der kann die Kraft spüren, die immer von einem See ausgeht und seine tiefe Ruhe. Wo ein Fluss ständig in Bewegung ist und niemals an einer Stelle verharrt und wo das Meer in dramatischen Wellen ans Ufer rollt und immer aufgewühlt erscheint, da ist der See angekommen. Nur leichte Wellen kräuseln mitunter die Oberfläche. Ein Urlaub mit Yoga in einem Ferienhaus am See ist deshalb wärmstens zu empfehlen.

Der See als Gleichnis für die Seele

Wenn Ihr Ferienhaus eine Terrasse oder einen Balkon mit Blick auf den See hat, nehmen Sie sich viel Zeit, hier zu sitzen und auf die Oberfläche des Sees hinaus zu sehen.

Nehmen Sie die Energie auf, die der See in sich trägt, und lassen Sie seine Ruhe auf sich übergehen. So ein Urlaub mit Yoga in einem Ferienhaus am See legt den Fokus nicht nur auf die körperliche Betätigung, auf das Praktizieren der Asanas, sondern auch auf die spirituellen Elemente der Yoga-Praxis.

Hier haben Sie Gelegenheit, sich nach innen zu wenden, sich auf sich selbst zu konzentrieren und auf das zu hören, was Ihre Seele braucht, um sich zu erholen und zu gesunden. Lassen Sie Ihren Geist so ankommen, wie auch das Wasser im See angekommen ist und versuchen Sie, darin Ruhe und Gelassenheit zu finden. Gelegentliche Wellen, die die Oberfläche kräuseln, stören dabei nicht. Sie verebben früher oder später, wenn Sie nicht erlauben, dass Sie sich zu großen Wellen hochschaukeln.

Und so wird der See in Ihrem Yoga-Urlaub zum Gleichnis für den Seelenzustand, den Sie anstreben.

Yoga-Praxis und mehr in einem Ferienhaus am See

Ergänzen Sie Ihren Urlaub mit Yoga in einem Ferienhaus am See auch durch eine ausgiebige Yoga-Praxis, sorgfältig durchgeführte Atemübungen, lange Spaziergänge am See und natürlich auch durch die vielen Freizeitmöglichkeiten, die so ein See bietet. Gehen Sie im See baden, sonnen Sie sich an seinem Ufer mit einem guten Buch, leihen Sie ein Boot aus oder versuchen Sie sich in einer neuen Wassersportart. Der Spaß sollte auch in einem Yoga-Urlaub nicht zu kurz kommen und für den Geist gibt es kaum etwas Schöneres, als auch immer wieder einmal etwas Neues auszuprobieren.

Wenn Sie Gelegenheit dazu finden, gehen Sie vielleicht tauchen – und werden so mehr eins mit dem See – versuchen Sie sich im Angeln und lassen dabei die Seele baumeln oder nehmen Sie Segel- oder Surfstunden. Abseits von den ausgetretenen Pfaden des Alltags machen Sie so aus Ihrem Urlaub mit Yoga in einem Ferienhaus am See ein Rundum-Erlebnis für Körper, Geist und Seele. Sie werden spüren, wie gut Ihnen diese Zeit tut und wie Sie sich anschließend in der Lage fühlen, sich neuen Herausforderungen zu stellen und dem Alltag zu trotzen.

In unserer Datenbank finden Sie sicher das passende Ferienhaus am See. In der unten stehenden Maske können Sie jedes beliebige Land eingeben. Wir haben Deutschland für Sie voreingestellt.