Patanjalis 10 Gebote der Lebensfreude

Patanjalis 10 Gebote der Lebensfreude von Birgit Feliz Carrasco

„Patanjalis 10 Gebote der Lebensfreude“ von Birgit Feliz Carrasco ist ein Yoga-Buch, das sich sehr ausführlich den ersten beiden Stufen des achtgliedrigen Pfades der Erleuchtung aus den Yoga-Sutras des Patanjalis widmet. Diese beiden Stufen sind essenziell wichtig für den Umgang des Yogis mit sich selbst und anderen. Während die sogenannten Yamas fünf Gebote für den achtsamen Umgang mit anderen Menschen enthalten, sind die Niyamas Patanjalis Gebote für den Umgang des Yogis mit sich selbst. Beiden kommt in den Yoga-Sutras gleichermaßen Beachtung zu. Das Eine kann ohne das Andere nicht sein und nur wer zu sich selbst gut ist, kann es auch zu anderen Menschen sein. Beide Stufen sind überhaupt erst die Voraussetzung dafür, dass sich der Yogi den nächsthöheren Stufen des achtgliedrigen Pfades zuwenden kann. Erst wenn man mit sich selbst und mit den Menschen um sich herum im Einklang ist, kann man sich den körperlichen Aspekten des Yogas, den Asanas und den Pranayamas zuwenden. In der fünften Stufe, Pratyahara, vollzieht der Yogi dann endgültig die Hinwendung zum eigenen Selbst. Wenn Sie mehr über den achtgliedrigen Pfad der Erleuchtung nach Patanjali erfahren wollen, lesen Sie unseren Artikel zum Thema Raja Yoga.

In „Patanjalis 10 Gebote der Lebensfreude“ konzentriert sich Birgit Feliz Carrasco jedoch ausschließlich auf die ersten beiden Glieder der Yoga-Sutras. Und schon beim Lesen wird klar, dass man den Yamas und Niyamas im Alltag gar nicht genug Beachtung schenken kann. Die 10 Gebote werden so zu einem sehr praxistauglichen Führer durch den Alltag. Dies ist vor allem der genauen Analyse und Transferierung durch die Yogalehrerin und Heilpraktikerin Birgit Feliz Carrasco geschuldet, die sich schon lange intensiv mit den Yoga-Sutras auseinandersetzt. Sie findet zu jedem Gebot alltagstaugliche Beispiele, die jeder Leser in dieser oder ähnlicher Form kennt, und verdeutlicht so wie Relevanz der uralten Gebote Patanjalis für unser modernes Leben. Was vor Tausenden von Jahren Gültigkeit hatte, ist noch heute wichtig für ein Leben im Einklang mit uns selbst und unserer Umwelt. Anhand der Übungen, die es zu jedem Gebot gibt, wird es möglich, die Gebote im Alltag umzusetzen und ein Gespür für sie zu entwickeln. Irgendwann gehen sie einem so in Fleisch und Blut über und werden ein fester Bestandteil unseres Seins. Eine kleine Weisheitsgeschichte rundet die Auseinandersetzung mit jedem Gebot ab.

Besonders hervorzuheben ist, wie einfach verständlich Birgit Feliz Carrasco in „Patanjalis 10 Gebote der Lebensfreude“ komplexe Ansätze und Gedanken vermittelt. Es macht Spaß, ihr in die theoretische Auseinandersetzung mit dem Thema Yoga zu folgen – und noch mehr Spaß, ihre Lehren in den Alltag zu integrieren.

Hier können Sie das wunderschön gestaltete Yoga-Buch Patanjalis 10 Gebote der Lebensfreude direkt bestellen.