Die Kunst der Aufmerksamkeit

Zu sich selbst finden mit Die Kunst der Aufmerksamkeit

In ihrem Buch „Die Kunst der Aufmerksamkeit“ laden Elena Brower und Erica Jago dazu ein, dass wir uns unserer physischen Form bewusster werden, unsere Handlungen und Aktionen bewusster reflektieren und dadurch zu innerer Heilung gelangen. Dieses Bewusstsein für das eigene Sein ist das, was den Menschen von allen anderen Lebensformen unterscheidet. Doch im Alltag verlieren wir die Fähigkeit, uns selbst wahrzunehmen, lassen uns fortspülen, verlieren den Kontakt zum Boden und zu uns selbst. Über die Yoga-Praxis haben wir eine Möglichkeit gefunden, uns wieder mit unserem Körper zu verbinden. Aus den Asanas, die ursprünglich dazu gedacht waren, den Körper zu stärken und ihn auf die Meditation vorzubereiten, wird so eine spirituelle Praxis,in der wir unseren Geist klären und unser Herz öffnen – für die Welt und für uns selbst. „Die Kunst der Aufmerksamkeit“ ist ein Leitfaden, mit dem wir lernen können, uns mit den tieferen Aspekten unseres Seins zu verbinden, innezuhalten, zu reflektieren und zu genießen. Für all diese Dinge nehmen wir uns im Alltag viel zu selten Zeit. So überhören wir oft die Stimme unseres Herzens.

Ihr Geschenk an sich: Die Kunst der Aufmerksamkeit

Das ehrgeizige Buchprojekt „Die Kunst der Aufmerksamkeit“ von Elena Brower und Erica Jago hat es sich zum Ziel gesetzt, den Grad der Bewusstheit des Lesers zu erhöhen. Dafür wurden keine Mühen gescheut: Wunderschöne Fotografien, ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die Übungssequenzen, ein Design, das das Betrachten zu einer tieferen sinnlichen Erfahrung macht, und tiefgründige Gedanken und Reflektionen prominenter Yogis verdeutlichen die Hingabe der Autoren zum Yoga.

Zu den berühmten Gästen, die Vorworte für die einzelnen Kapitel verfasst haben, gehören neben Linda Sparrowe, Gabrielle Bernstein und Donna Karan auch das Model Christy Turlington und die Schauspielerin Gwyneth Paltrow. So eingeführt kann sich der Leser auf das neue Kapitel einlassen, auf die Sequenzen, die den Online-Yogaklassen von Elena Browers entnommen sind. Jede Übungseinheit beginnt mit der Sankalpa, in der die Absicht der Übung erklärt wird, geht dann in die Drei Wellen-Sequenz über, die eine bestimmte Öffnung im Körper verfolgt, und endet dann mit dem Aufwachen. Am Ende der Kapitel warten leere Seiten darauf, dass Sie sie mit Ihren persönlichen Gedanken und Reflektionen füllen. Solche Gedanken kommen wie von selbst, wenn Sie sich auf „Die Kunst der Aufmerksamkeit“ einlassen. Denn im Gegensatz zur rein körperbezogenen Yoga-Praxis arbeiten Sie hier sowohl auf der physischen als auch auf der energetischen Ebene und erzielen so ein ganzheitliches Wohlbefinden.

In solch einer spirituellen Praxis gelingt es Ihnen, Ihren Geist zu klären, Ihr Herz zu öffnen, die eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen und Ihre Beziehung zu sich selbst zu transformieren. Sie lernen, sich selbst zu akzeptieren und zu lieben – und werden feststellen, dass es auf der Welt kein schöneres Geschenk geben kann. Seien Sie ehrlich und nachsichtig mit sich selbst, nehmen Sie sich an. Dadurch lebt es sich nicht nur entspannter, Sie steigern auch ganz automatisch Ihre persönliche Lebensqualität. „Die Kunst der Aufmerksamkeit“ ist Ihr Geschenk an sich selbst: pure Freude.

Hier können Sie Die Kunst der Aufmerksamkeit direkt bestellen oder durch andere Yoga-Bücher stöbern. Ergänzend zum Buch können Sie auch mit dem Yoga-Kartenset Die Kunst der Aufmerksamkeit arbeiten. Es enthält 54 Karten mit Übungen für mehr Achtsamkeit.