Der Glücksvertrag

In Der Glücksvertrag zeigt Ashish Mehta Ihnen den Weg zu einem glücklichen, erfüllten Leben.

Für Glück gibt es kein Patentrezept, heißt es, doch mit „Der Glücksvertrag“ von Gela Brüggemann und Ashish Mehta können Sie lernen, wie Sie Ihren ganz persönlichen Weg zu einem glücklichen und erfüllten Leben erkennen – und ihm schließlich folgen können. So einen Weg gibt es für jeden Menschen und irgendwo ganz tief in unserem Inneren schlummert ein natürliches Navigationssystem, das genau weiß, wie wir es finden. Doch die meisten Menschen wissen die Signale dieses Systems nicht zu deuten oder haben ganz aufgehört, in sich hineinzuhorchen. Der in Deutschland lebende indische Yogi Ashish Mehta hat schon viele Menschen auf ihrer spirituellen Reise begleitet und dabei erkannt, dass es Möglichkeiten gibt, diesen Weg zu offenbaren. Also schließen Sie mit sich selbst den „Glücksvertrag“ und wagen Sie sich auf die 21 Tage dauernde Reise in Ihre geheimsten Wünsche und Bedürfnisse. Ashish Mehta ist fest davon überzeugt, dass es dafür nicht ausreicht, die eigenen Gedanken zu befreien. Es ist auch unverzichtbar, sie mit dem Herzen zu verbinden: „Erst dann werden sie klar und Du kannst ihnen folgen.“

„Der Glücksvertrag“ ist ein Buch, das sich seinem Benutzer anpasst. Dem Einen mag jede Übung darin schnell in Fleisch und Blut übergehen, als hätte er nie etwas anderes gemacht. Er wird alles versuchen, was das Buch vorschlägt und darin sein Glück finden. Dem Anderen widerstreben bestimmte spirituelle Ansätze und Übungen. Er nimmt für sich vielleicht nur gewisse Anregungen heraus, die er in seinen Alltag integrieren möchte.

Alle Yoga-, Meditations- und Akupressur-Übungen, Mantren und Motivationstechniken in „Der Glücksvertrag“ sind speziell darauf ausgerichtet, Zufriedenheit, Glück und Lebensenergie in Ihr Leben zu bringen.Das funktioniert bei dem Einen besser als bei dem Anderen. In jedem Fall schadet es nichts, den Körper mit Yoga in Bewegung zu bringen, wieder zu lernen, sich eins mit ihm zu fühlen, zu spüren, was er will, braucht und kann. Es schadet auch nichts, sich ein bisschen spirituelles Hintergrundwissen anzueignen, Rituale in den Alltag einzubauen, zu meditieren und sich zu sammeln. Schnell werden Sie feststellen, wie „Der Glücksvertrag“ seine Wirkung entfaltet. Sie lernen, persönliche Krisen zu überwinden und sich eine glückliche Existenz aufzubauen – einfach, weil Sie es wollen. Glück ist nicht nur durch äußere Umstände determiniert. Sie haben es selbst in der Hand, ob Sie dem Leben eher die Licht- oder eher die Schattenseiten abgewinnen wollen. 21 Tage dauert es, um mit Ashish Mehta und Gela Brüggemann zu lernen, ein seelisches Gleichgewicht herzustellen.

Wenn Sie Der Glücksvertrag: Das 21-Tage-Programm bestellen, kann dies Ihr erster Schritt in ein glückliches und ausgeglichenes Leben sein. Denken Sie daran: “Es gibt viele Wege zum Glück – gehen kannst Du nur einen – Deinen.” Stöbern Sie in unserem Yoga-Shop auch nach weiteren Yoga-Büchern.